Information zur aktuellen Situation in den Oberlin Werkstätten

Öffnung der Oberlin Werkstätten für alle Beschäftigte ab dem 01.07.2020

Liebe Werkstattbeschäftigte,

liebe Eltern, Angehörige und gesetzliche Betreuer,

die Corona-Pandemie stellt uns alle seit vielen Wochen vor große Herausforderungen.

Wir möchten uns an dieser Stelle sehr herzlich bei Ihnen für Ihre Geduld und Unterstützung bedanken.

Ab dem 15.06.2020 gilt die neue SARS-CoV-2 Umgangsverordnung in Brandenburg. Diese macht es möglich, dass die Werkstätten ab dem 01.07.2020 wieder für alle Beschäftigte, einschließlich dem Förder- und Beschäftigungsbereich, öffnen. Darüber freuen wir uns sehr.

Die Anforderungen an den Gesundheitsschutz setzen wir konsequent um. Bitte halten Sie sich an die aktuellen Hygiene-Regeln. Selbstverständlich werden wir alle Beschäftigte bei der Umsetzung unterstützen. Dies alles mit dem Ziel, unserer Verantwortung für alle Beschäftigten bestmöglich gerecht zu werden.

Hier gibt es alle Informationen in LEICHTER SPRACHE.

Für Auskünfte oder Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter des Sozialen Dienstes gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Rückkehr in die Werkstatt.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Klappenbach

Geschäftsführer

Zusammen erfolgreich in Arbeit – die Oberlin Werkstätten

Industrie und Dienstleistungen, Handwerk und Gewerbe. Für diese Branchen arbeiten die Oberlin Werkstätten – mit besonderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern: Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen haben hier mehr als nur einen Arbeitsplatz gefunden.
In unserer diakonischen Einrichtung wird Inklusion täglich gelebt. Die Beschäftigten werden gezielt gefördert und nutzen die Vielfalt an Bildungs-, Beschäftigungs- und Arbeitsmöglichkeiten – kompetent vermittelt und mit hohen Qualitätsstandards.

Unsere Kernkompetenzen

Bei uns können Sie…

Was unsere Kunden über uns sagen

Wir freuen uns, mit den Oberlin Werkstätten über 500.000 Schalter produziert zu haben. Dies ist ein Meilenstein – für uns und für die Oberlin Werkstätten.

Mit den Oberlin Werkstätten konnten wir unsere Prozesse in der Digitalisierung in gute Hände geben – und wussten jederzeit, dass unsere Daten sicher sind.

Die Oberlin Werkstätten haben ein bestehendes Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015, ein Energiemanagementsystems nach DIN ISO 50001:2011 und die Zulassung für den Berufsbildungsbereich nach AZAV.

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen