Begleitende Maßnahmen

Wir bieten Ihnen Möglichkeiten, um sich weiterzuentwickeln

Die Oberlin Werkstätten bieten Ihnen als Beschäftigten begleitende Maßnahmen: Mit einem umfangreichen Kursangebot unterstützen wir Ihre Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheitsförderung und soziale Eingliederung. Sie können aus einem Katalog auswählen – aus den Bereichen: 

  • Grundlagenfächer, z. B. Mathematik, Deutsch
  • Arbeitslehre, z. B. Arbeitssicherheit 
  • Allgemeinwissen, z. B. Geschichte von Hermannswerder
  • Gesundheit, z. B. gesunde Ernährung 
  • Sport – im Innen- und Außenbereich, z. B. Bewegung im Sitzen für Menschen mit mobiler Beeinträchtigung 
  • Musische Fächer, z. B. Kunst/ Malen, Musik/ Chor, Tanzen

Ziel des freiwilligen Angebotes ist es, bereits vorhandene Kenntnisse zu festigen. Zudem sollen Teilnehmende die Möglichkeit erhalten, Neues zu erlernen und kennenzulernen. Das kann die Entwicklung und Vertiefung von Fähig- und Fertigkeiten unterstützen und das Selbstbewusstsein stärken.  

Kurse nach eigenen Interessen und Wünschen auswählen

Der Katalog wird jedes Halbjahr neu herausgegeben. Hieraus können Sie einen oder 2 Kurse entsprechend Ihrer individuellen Interessen und Wünsche auswählen und sich anmelden. Je nach Platzangebot und -nachfrage erfolgt ein Auswahlverfahren und eine Platzvergabe nach 1. und 2. Wunsch.

Die Rahmenbedingungen

  • Die Kurse starten verteilt über das ganze Jahr und finden innerhalb der Arbeitszeit in den Oberlin Werkstätten statt – jede oder alle 2 Wochen und über einen Zeitraum von 8 Wochen bis zu einem halben Jahr.
  • Hin und wieder werden Exkursionen angeboten, z. B. zur Feuerwehr im Rahmen des Themas Brandschutz. Die Gruppengröße umfasst maximal 8 Teilnehmende.
  • Die jeweiligen Inhalte werden den Teilnehmenden nach ihren persönlichen Bedürfnissen und Ressourcen vermittelt – in Umfang, Darstellungsform und Tempo.
  • Bedingungen für eine Kursteilnahme werden in der Kursbeschreibung angegeben, z. B. Kurse, die für Beschäftigte mit Hörsehbehinderung geeignet sind oder für Beschäftigte mit einem Zahlenverständnis bis 100.

Zusammenarbeit mit der Volkshochschule

Im Rahmen unserer begleitenden Maßnahmen kooperieren wir mit der Volkshochschule Potsdam. VHS-Dozentinnen und -Dozenten aus dem Bereich Grundbildung besuchen regelmäßig die Oberlin Werkstätten. Zu den Lehrangeboten für unsere Beschäftigten gehören z. B.:

  • Englisch
  • Computer/ PC
  • E-Learning
  • Umgang mit Geld 

Ihre Ansprechpartnerin

Axel Budzinski

Leitung Sozialer Dienst

Aufnahmen im Arbeitsbereich, Berufsbildungsbereich und Schülerpraktika